Linuxhotel Wiki

Wie ging das nochmal?

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lpi1:benutzerverwaltung

Benutzer- und Gruppeneinstellungen betrachten

whoami Wer bin ich?
whoWelche Benutzer sind angemeldet?
lastWer war wann angemeldet?
idWie heißt der aktuelle Benutzer? In welchen Gruppen ist er?
id benutzerIn welchen Gruppen ist benutzer?

Benutzer wechseln

su - Zu Benutzer root wechseln
su - benutzerZu benutzer wechseln
su -c cmd benutzerBefehl cmd als Nutzer benutzer ausführen
sudo -i Zu Benutzer root wechseln
sudo -u benutzer -i Zu benutzer wechseln

Benutzerverwaltung

Liste aller Benutzer anzeigen

getent passwd

Benutzer anlegen

useradd -m benutzer

Debian

adduser benutzer
anlegen überprüfen
grep ^benutzer /etc/passwd

oder

getent passwd benutzer

Systembenutzer anlegen

RedHat, SuSE, Ubuntu ( ab 10.04 )

useradd -r systembenutzer

1)

Debian

adduser --system --no-create-home --disabled-login systembenutzer

Benutzer löschen

2)

userdel -r benutzer

Übrig gebliebene Userfiles nach dem Löschen des Users dem Benutzer root übergeben

find / -xdev -uid 1002 -print0 | xargs -0 chown --no-dereference root

Nicht zugeordnete Dateien suchen

find / -xdev -nouser
find / -xdev -nogroup

Passwort vergeben

passwd benutzer

Benutzer muß Passwort beim nächsten login ändern

SuSE, Debian, RedHat ( ab 6.0):

passwd -e benutzer

oder

chage -d 0 benutzer

Passwort Ablaufregeln einstellen

für Benutzer nutzer23

chage -E 2014-7-31 -M 90 -m 5 -W 21 -I 30 nutzer23

für alle zukünftig angelegten Benutzer

/etc/login.defs :

PASS_MAX_DAYS   90
PASS_MIN_DAYS   5
PASS_WARN_AGE   21

Benutzer deaktivieren

3)

Passwort sperren:

passwd -l benutzer

oder

usermod -L benutzer

Account ungültig setzen:

chage -E 0 benutzer

oder

usermod -e 0 benutzer

Benutzer reaktivieren

Passwort entsperren:

passwd -u benutzer

oder

usermod -U benutzer

Account gültig setzen:

chage -E -1 benutzer

oder

usermod -e -1 benutzer

Gruppenverwaltung

Liste aller Gruppen anzeigen

getent group

Gruppe anlegen

groupadd gruppe
anlegen überprüfen
grep ^gruppe /etc/group

Gruppe löschen

groupdel gruppe

Benutzer einer Gruppe hinzufügen

gpasswd -a nutzer gruppe

SuSE

TODO: falsch groupmod -A gruppe nutzer

Debian

adduser nutzer gruppe

RedHat

usermod -G gruppe -a nutzer

In welchen Gruppen ist ein Nutzer Mitglied?

id nutzer

Welche Nutzer sind Mitglied einer Gruppe?

CentOS (7)

lid -g gruppe

Debian (10)

Paket libuser installieren

libuser-lid -g gruppe

Benutzer aus einer Gruppe entfernen

gpasswd -d nutzer gruppe

SuSE

TODO openSuSE 13.1 groupmod -R gruppe nutzer

Gruppe einer Gruppe hinzufügen

Geht für sssd-Gruppen mit sss_groupadd, falls sssd eingesetzt wird.

Weitere Befehle

Weitere Befehle zur Benutzerverwaltung anzeigen:

Debian:

dpkg -L passwd | grep bin/

SuSE:

rpm -ql pwdutils | grep bin/

RedHat:

rpm -ql shadow-utils | grep bin/

Konfigurationsdateien

  • /etc/login.defs
  • /etc/default/useradd ( Centos 5, openSuSE 11.3, Debian 5.0 )

root-Rechte mit sudo

1)
oder besser:
useradd -r -d /tmp -s /bin/false systembenutzer
2)
nicht immer eine gute Idee: Was passiert mit den Dateien des Benutzers? Gibt es einen Mechanismus der verhindert, dass die Benutzernummer erneut vergeben wird? Oft ist es besser, den Account nur zu deaktivieren.
3)
Achtung, Falle:
grep -r nullok /etc/pam*
Wenn bei pam_unix nullok gesetzt ist, kann man sich mit dem Account jetzt ohne Passwort anmelden! Daher nie -d ( Passwort löschen ) ohne -l ( sperren ) benutzen.
lpi1/benutzerverwaltung.txt · Zuletzt geändert: 2019/09/10 12:35 (Externe Bearbeitung)