Linuxhotel Wiki

Wie ging das nochmal?

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


admin_grundlagen:image_sichern

Image: auf Partitionen zugreifen

Beispiel: qcow2-Image laden, konvertieren und auf Partition zugreifen

qcow2-Image laden:

wget http://mirror/images/centos7-x86_64.qcow2

Ist genug Platz?

df -h .
qemu-img info centos7-x86_64.qcow2

In raw-Format konvertieren:

qemu-img convert -O raw centos7-x86_64.qcow2 centos7-x86_64.img

Nächstes freies loop-Device erfragen:

losetup -f

loop-Device für Partitionen erstellen:

losetup -P /dev/loop0 centos7-x86_64.img
ls -l /dev/loop0*

Images von Partitionen sichern

dd

Backup

Beispiel: Partition /dev/sda2 in Datei sichern

Achtung: Die zu kopierende Festplatte/Partition darf hierbei nicht gemountet sein, da sonst etwaige Schreibzugriffe während des Kopiervorgangs zu defekten Image-Dateien führen können!

mount -o remount,ro /dev/sda2
dd if=/dev/sda2 of=/tmp/sda2.img bs=1M status=progress

oder

dd if=/dev/sda2 bs=1M | gzip > /tmp/sda2.img.gz
mount -o remount,rw /dev/sda2

Restore

Beispiel: Partition /dev/sda2 aus Image-Datei wiederherstellen

umount /dev/sda2
dd if=/tmp/sda2.img of=/dev/sda2 bs=1M status=progress

oder

zcat /tmp/sda2.img.gz | dd of=/dev/sda2 bs=1M

fsarchiver

Backup

Beispiel: Partition /dev/sda2 in Datei sichern

mount -o remount,ro /dev/sda2
fsarchiver savefs /home/nutzer48/sda2.fsa /dev/sda2
mount -o remount,rw /dev/sda2

Archiv ansehen

fsarchiver archinfo /home/nutzer48/sda2.fsa

Restore

Beispiel: Partition /dev/sda2 aus fsarchiver-Archiv wiederherstellen

umount /dev/sda2
fsarchiver restfs /home/nutzer48/sda2.fsa id=0,dest=/dev/sda2

Festplattenimages(qcow2) nachträglich vergrößern

  • Zur Sicherheit erst ein Backup sensibler Daten machen
yum install cloud-utils-growpart
apt install cloud-guest-utils

Vorbereitung bei ausgeschalteter VM

qemu-img resize meinvmimage.qcow2 +30GB

Vergrößerung in der laufenden VM

Ohne LVM

growpart /dev/vda 2 #Leerzeichen bei Partition ist hier notwendig
resize2fs /dev/vda2 [Größe in G]

Mit LVM

growpart /dev/vda 2 #Leerzeichen bei Partition ist hier notwendig
pvresize /dev/vda2
lvextend -l +100%FREE /dev/centos/root #Das logical volume erweitern; Übersicht mit "lvdisplay" 
resize2fs /dev/centos/root
lvextend -l +100%FREE /dev/mapper/centos-root #Die volume group erweitern; Übersicht "vgdispaly"
xfs_growfs / #Bei CentOS mit xfs auf / 

Images provisionieren

virt-install --name node1 --memory 8192 --vcpus 2 --disk /home/nutzer33/kvm-images/node1.qcow2 --import --os-variant ubuntu18.04
admin_grundlagen/image_sichern.txt · Zuletzt geändert: 2020/11/17 16:05 von yakup_solak1