Linuxhotel Wiki

Wie ging das nochmal?

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


admin_grundlagen:dns

Namensauflösung

Eigenen Rechnernamen einstellen

Temporär

hostname <name>

Dauerhaft

/etc/HOSTNAME ( SuSE (bis SLES 11) )

/etc/hostname ( Debian, CentOS 7, ab SLES 12 )

notebook13

1)

/etc/sysconfig/network : ( CentOS (bis CentOS 6) )

HOSTNAME=notebook13.linuxhotel.de

Mit systemd

hostnamectl set-hostname notebook13

DNS Client

Wie und in welcher Reihenfolge sollen Netzwerknamen aufgelöst werden? Mit Hilfe der Datei /etc/hosts und/oder eines Nameservers ?

/etc/nsswitch.conf

hosts:      files dns

Netzwerknamen fest einstellen:

/etc/hosts :

127.0.0.1       localhost.localdomain localhost
::1             localhost6.localdomain6 localhost6
192.168.1.225   notebook25

DNS Client Einstellungen:

/etc/resolv.conf

search linuxhotel.de
nameserver 192.168.1.7
nameserver 192.168.1.6

Testen

Clientseitig Namensauflösung testen:

getent ahosts $(hostname)
getent ahosts $(hostname -f)
getent ahosts 192.168.1.219

Nameserver abfragen:

host <name> <dns-server>
1)
FQDN wird aus hostname und /etc/hosts bzw. /etc/resolv.conf gebildet
admin_grundlagen/dns.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/18 12:40 von ingo_wichmann