Linuxhotel Wiki

Wie ging das nochmal?

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lpi1:kernel

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
lpi1:kernel [2016/12/05 12:23]
ingo_wichmann [Laden des Moduls blockieren]
lpi1:kernel [2019/04/30 12:50]
art1
Zeile 36: Zeile 36:
  
 Wenn das nicht geht, weil das Modul in Benutzung ist, dann kann man versuchen: Wenn das nicht geht, weil das Modul in Benutzung ist, dann kann man versuchen:
-  rmmod -w dummy 
- 
-(( wenn auch das nicht geht, kann man noch  
   rmmod -f dummy   rmmod -f dummy
-probieren.))+
 ===== Konfigurations-Dateien ===== ===== Konfigurations-Dateien =====
 ==== Module nicht automatisch laden ==== ==== Module nicht automatisch laden ====
Zeile 202: Zeile 199:
  
 ===== sysrq ===== ===== sysrq =====
-Wenn das System nicht mehr reagiert ( z.B. überhohe Last, X Absturz ) gibt es als letzte Rettung oft nur die "​magischen"​ Tastenkombinationen aus ALTGr + SysRq + Buchstabe ((Die vollständige Liste der Befehle steht in der Kerneldokumentation in der Datei ''​[[http://​kernel.org/​doc/​Documentation/​sysrq.txt|Documentation/​sysrq.txt]]''​ )):+Wenn das System nicht mehr reagiert ( z.B. überhohe Last, X Absturz ) gibt es als letzte Rettung oft nur die "​magischen"​ Tastenkombinationen aus ALTGr + SysRq + Buchstabe. Wobei "​SysRq"​ die "​Druck"​-,​ bzw. "​S-Abf"​-Taste meint.((Die vollständige Liste der Befehle steht in der Kerneldokumentation in der Datei ''​[[http://​kernel.org/​doc/​Documentation/​sysrq.txt|Documentation/​sysrq.txt]]''​ )):
  
 | Buchstabe | Funktion |  | | Buchstabe | Funktion |  |
lpi1/kernel.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/30 12:50 von art1