Linuxhotel Wiki

Wie ging das nochmal?

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


admin_grundlagen:partitionierung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
admin_grundlagen:partitionierung [2019/01/01 22:59]
ingo_wichmann [Übung: default-Werte für Mount-Optionen herausfinden]
admin_grundlagen:partitionierung [2019/01/01 23:19] (aktuell)
ingo_wichmann
Zeile 8: Zeile 8:
 Das lange unter Linux gebräuchliche MSDOS oder [[wpde>​Master Boot Record|MBR]] Format sollte man nur bei Festplatten unter 2TB verwenden. Für größere Festplatten,​ und wenn man wie bei aktuellen Rechnern üblich eine [[wpde>​Unified Extensible Firmware Interface|UEFI]] Firmware an Stelle des [[wpde>​BIOS]] vorfindet, sollte man für die Partitionstabelle [[wpde>​GUID Partition Table|GPT]] verwenden. ​ Das lange unter Linux gebräuchliche MSDOS oder [[wpde>​Master Boot Record|MBR]] Format sollte man nur bei Festplatten unter 2TB verwenden. Für größere Festplatten,​ und wenn man wie bei aktuellen Rechnern üblich eine [[wpde>​Unified Extensible Firmware Interface|UEFI]] Firmware an Stelle des [[wpde>​BIOS]] vorfindet, sollte man für die Partitionstabelle [[wpde>​GUID Partition Table|GPT]] verwenden. ​
  
-====== Übung: default-Werte für Mount-Optionen herausfinden ======+====== Übung: default-Werte für mount-Optionen herausfinden ======
 Test-Image erstellen und mounten: Test-Image erstellen und mounten:
-  dd if=/​dev/​zero of=/​tmp/​zero.img bs=1M count=500+  dd if=/​dev/​zero of=/​tmp/​zero.img bs=1M seek=500 count=0
   mkfs.ext4 /​tmp/​zero.img   mkfs.ext4 /​tmp/​zero.img
   mkdir /mnt/img   mkdir /mnt/img
   mount /​tmp/​zero.img /mnt/img   mount /​tmp/​zero.img /mnt/img
  
-''​exec'':​+=== Ist die mount-Option suid aktiv? ===
   cp -a /​usr/​bin/​tail /mnt/img   cp -a /​usr/​bin/​tail /mnt/img
-Ist ''/​mnt/​img/​tail''​ ausführbar?​ 
- 
-''​suid'':​ 
   chmod u+s /​mnt/​img/​tail   chmod u+s /​mnt/​img/​tail
 Als Nutzer: Als Nutzer:
Zeile 25: Zeile 22:
 Ist das SUID-Bit wirksam? Ist das SUID-Bit wirksam?
  
-''​dev''​:+=== Ist die mount-Option exec aktiv? === 
 +  cp -a /​usr/​bin/​tail /mnt/img 
 +  /​mnt/​img/​tail /​etc/​passwd 
 +Ist ''​/​mnt/​img/​tail'' ​ausführbar?​ 
 + 
 +=== Ist die mount-Option dev aktiv? ===
   mknod /​mnt/​img/​sda b 8 0   mknod /​mnt/​img/​sda b 8 0
   fdisk -l /​mnt/​img/​sda   fdisk -l /​mnt/​img/​sda
 Ist der Zugriff auf das Device ''/​mnt/​img/​sda''​ möglich? Ist der Zugriff auf das Device ''/​mnt/​img/​sda''​ möglich?
  
-''​discard'':​ 
- 
-Datei mit lauter Einsen anlegen und wieder löschen: 
-  tr '​\0'​ '​\377'​ < /dev/zero | dd of=/​mnt/​img/​file1 count=100 bs=512k iflag=fullblock oflag=direct 
-  hdparm --fibmap file1 
-<file txt ausgabe> 
- 
- ​byte_offset ​ begin_LBA ​   end_LBA ​   sectors 
-           ​0 ​  ​14874624 ​  ​14884863 ​     10240 
-</​file>​ 
-  hdparm --read-sector 14874624 /dev/sda 
-  hdparm --read-sector 14884863 /dev/sda 
--> sollte lauter Einsen ausgeben 
- 
-Datei löschen: 
-  rm file1 
-  sync 
- 
-Prüfen: ​ 
-  watch hdparm --read-sector 14874624 /dev/sda 
--> sollte (spätestens nach ein paar Minuten) lauter Nullen ausgeben)) 
 ====== Übung: virtuelle Festplatte partitionieren ====== ====== Übung: virtuelle Festplatte partitionieren ======
 Erstellen einer virtuellen Festplatte und vorbereiten für den Einsatz in einer VM Erstellen einer virtuellen Festplatte und vorbereiten für den Einsatz in einer VM
admin_grundlagen/partitionierung.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/01 23:19 von ingo_wichmann