Linuxhotel Wiki

Wie ging das nochmal?

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


admin_grundlagen:initrd

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten, nächste Überarbeitung
admin_grundlagen:initrd [2012/07/03 21:17]
ingo_wichmann
admin_grundlagen:initrd [2019/11/06 21:53]
ingo_wichmann [Betrachten einer initrd Datei]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== initrd ===== ====== initrd =====
 ===== Betrachten einer initrd Datei ===== ===== Betrachten einer initrd Datei =====
-=== SuSE / CentOS === +
-Bei SuSE liegt die initrd im [[cpio]] Format vor:+
   zcat /​boot/​initrd-* | cpio -it   zcat /​boot/​initrd-* | cpio -it
 +oder (bei Dracut)
 +  lsinitrd /​boot/​initramfs-3.10.0-327.36.3.el7.x86_64.img
 +oder
 +  lsinitramfs /​boot/​initrd.img-3.2.0-4-amd64
  
 +===== Auspackent einer initrd Datei =====
 +Dracut:
 +  lsinitrd --unpack /​boot/​initramfs-3.10.0-327.36.3.el7.x86_64.img
 ===== Erstellen einer neuen initrd ===== ===== Erstellen einer neuen initrd =====
-=== SuSE (11.4) === +=== SuSE (ab 11.4) === 
-  ​vi ​/​etc/​sysconfig/​kernel+''​/​etc/​sysconfig/​kernel''​ :
 <​file>​INITRD_MODULES="​via82cxxx processor thermal fan lvm reiserfs"</​file>​ <​file>​INITRD_MODULES="​via82cxxx processor thermal fan lvm reiserfs"</​file>​
 Befehl zum Erstellen einer initrd: Befehl zum Erstellen einer initrd:
Zeile 15: Zeile 21:
   mkinitrd -h   mkinitrd -h
 )) ))
-=== Debian ​(4.0) === +=== openSuSE ​(ab 42.2?) === 
-Modul ''​dummy'' ​hinzufügen:+''​/​etc/​dracut.conf.d/​drivers.conf'' ​
 +<​file>​ 
 +add_drivers+="​ dummy " 
 +</​file>​ 
 + 
 +  dracut --force 
 + 
 +Initrd ansehen: 
 +  lsinitrd | grep dummy 
 + 
 +=== Debian (ab 4.0) === 
 +Beispiel: //dummy// Modul in initrd einbauen:
  
 ''/​etc/​initramfs-tools/​modules''​ :  ''/​etc/​initramfs-tools/​modules''​ : 
Zeile 29: Zeile 46:
   update-initramfs -k $(uname -r) -uv   update-initramfs -k $(uname -r) -uv
  
- +=== Centos ​(ab 5===
-=== Centos 5 ===+
 Beispiel: //dummy// Modul in initrd einbauen: Beispiel: //dummy// Modul in initrd einbauen:
-  mv /​boot/​initrd-$(uname -r){,.orig}+  mv /​boot/​initrd-$(uname -r).img{,.orig}
   mkinitrd --preload dummy /​boot/​initrd-$(uname -r).img $(uname -r)   mkinitrd --preload dummy /​boot/​initrd-$(uname -r).img $(uname -r)
 testen, ob Modul enthalten ist: (( siehe auch [[cpio]] )) testen, ob Modul enthalten ist: (( siehe auch [[cpio]] ))
Zeile 38: Zeile 54:
 Initrd installieren:​ Initrd installieren:​
   new-kernel-pkg -v --initrdfile=/​boot/​initrd-$(uname -r).img --depmod --install $(uname -r)   new-kernel-pkg -v --initrdfile=/​boot/​initrd-$(uname -r).img --depmod --install $(uname -r)
 +=== Centos (ab 6?/7) ===
 +''/​etc/​dracut.conf.d/​drivers.conf''​ :
 +<​file>​
 +add_drivers+="​ dummy "
 +</​file>​
 +  new-kernel-pkg -v --package kernel --mkinitrd --dracut --install ​ $(uname -r)
 +oder
 +  dracut --force
 +
 +Initrd ansehen:
 +  lsinitrd | grep dummy
 +
  
admin_grundlagen/initrd.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/06 21:53 von ingo_wichmann